Der Pianist, Eine Collage aus dem Werk von Alessandro Baricco

Der Pianist, Eine Collage aus dem Werk von Alessandro Baricco

Zur Feier von 10 Jahre Kultur im Kotter gibt es, wie schon beim Konzert in der Au 2022 angekündigt, etwas Besonderes.

Eine Konzertante Performance – zärtlich – humorvoll – philosophisch, eine Hymne über die Musik, über die Liebe zum Leben und darüber hinaus.

Zur Geschichte
Man schreibt das Jahr 1900 – Novecento.
Auf dem Flügel im Ballsaal des Ozeandampfers „Virginian“ findet der Matrose Danny Boodman eine Pappschachtel mit dem Aufdruck „TD Lemon“, in der ein Baby liegt.
Er tauft es kurzerhand: Novecento.

Novecento wird sein wie das Jahrhundert, nach dem er benannt ist: immer unterwegs, ziellos und ein wenig wunderlich.
Sein ganzes Leben geht er nicht von Bord – seine Welt ist seine Musik.

Seine Berufung: Ozeanpianist. Die Welt hat er trotzdem gesehen, in den Augen der Passagiere, für die er spielt. Eine wunderbare Geschichte voller Poesie.

 Die Schauspieler*innen, langjährige Mitglieder des Landestheater.
Renate Bauer und Martin Sommerlechner erzählen und spielen Texte aus dem Werk von Alessandro Baricco „Die Legende des Ozeanpianisten“.

 

Foto: Renate Bauer © R. Cifirelli, Martin Sommerlechner © M.Mosman

Fr. 14. April 2023

19:30 Uhr

Im Kotter, weil keine Location besser passt!

2301 Groß-Enzersdorf, Kaiser-Franz-Josef Str. 2

Unkostenbeitrag € 15,-

Sichern Sie sich Ihre Tickets im Marchfelder Kultur-Wohnzimmer rechtzeitig. Das Platzangebot ist begrenzt und sehr nachgefragt. Schicken Sie am besten gleich eine E-Mail.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unseren Kotter-News halten wir Sie einmal monatlich über unser Programm auf dem Laufenden.
Versäumen Sie keinen Termin mehr, melden Sie sich gleich an.