Kotter Team
Ulla, Manfred, Herbert, Christian, Waltraud, Herbert, Brigitte, Elisabeth, Martin (v.l.n.r.)

Das Kultur im Kotter-Team

Das Vorstandsteam von Kultur im Kotter

Christian Stadler, Obmann des Vereins Kultur im Kotter, ist mächtig stolz auf sein Team. An dieser Stelle bedankt er sich ganz herzlich für den unermüdlichen Einsatz, die gute Zusammenarbeit und das motivierte Engagement. Nur gemeinsam ist es möglich, die Vision des Kotters umzusetzen. Und dann hat er noch gefragt, was die Vereinsmitglieder motiviert und antreibt.

Ulla, Vorstandsmitglied

Mein Tatmotiv?

Ich freu mich echt, gemeinsam mit engagierten Groß-EnzersdorferInnen über spannende Kulturprogramme nachzudenken.

Und freilich freut es mich ganz besonders, selbst etwas vorschlagen und machen zu dürfen.

Noch schöner, wenn das auch noch andere interessiert und sich der Kotter wieder füllt.

Herbert, Gründungsmitglied

Als gebürtiger Groß-Enzersdorfer
(… stimmt so nicht ganz, denn, als ich 1953 geboren wurde, gehörte
Groß-Enzersdorf vorübergehend zu Wien …) ist es mir ein Anliegen und tiefes Bedürfnis, das Vermächtnis der Geschichte unserer Stadt zu bewahren, hochzuhalten und der Nachwelt zu überliefern.

Der Kotter ist ein Mosaikstein in diesem Gefüge und repräsentiert geschichtsträchtigen Hintergrund für Kunst und Kultur.

Meine Mitarbeit an der Nutzung des Kotters in heutiger Zeit, als kleine und feine Spielstätte für Musik, Lesung, Vortrag, Kabarett, Quiz und dergleichen, erfüllt mich mit Freude und Stolz.

Elisabeth, Kassierin

Weil solch rare Zeugen der Geschichte Groß-Enzersdorfs – wie der Kotter – unbedingt erhalten werden müssen.

Herbert, Obmann Stv.

„Kultur im Kotter“ ist die Chance unabhängig und uneingeschränkt in Groß-Enzersdorf Kultur zu machen.
Unser Team ergreift und nützt diese Chance seit vielen Jahren und wird das auch in Zukunft tun. Das motiviert und inspiriert mich zum Weitermachen.

Das macht Lust darauf, Neues auszuprobieren und Bewährtes weiterzuführen.

Ich bin stolz auf „Kultur im Kotter“, auf das, was wir hier schon geschafft haben und ich freue mich auf das, was wir noch versuchen zu verwirklichen.

Manfred, Schriftführer Stv.

Nestroy meinte einmal: „Kultur beginnt im Herzen jedes Einzelnen“.

Weil ich gerne und mit ganzem Herzen Groß-Enzersdorfer geworden bin, war es mir ein Bedürfnis, mich mit seiner Kultur näher zu befassen und dazu auch ein wenig beizutragen.

Das gelingt mir hoffentlich hin und wieder durch mein Mitarbeiten und Mitdenken im Kotter.

Brigitte, Schriftführerin

Unter dem Titel “Kultur” gemeinsam mit Gleichgesinnten etwas tun zu können, erweitert den eigenen Horizont und schafft sehr viel Freude.

Christian, Obmann

“Unser Reichtum sind Bildung und Kultur.” (Mikis Theodorakis)

Als ich im Frühjahr 2014 zum Verein kam, wollte ich nur ein kleines cineastisches Projekt umsetzen.

Mit diesem Team an diesem Ort, gelang es jedoch in kürzester Zeit einen Platz, oder wie viele Kulturschaffende es ausdrücken ein Wohnzimmer, zu schaffen in dem KünstlerInnen vieler unterschiedlicher Genres sich wohlfühlen und gerne immer wieder kommen.

Der Verein Kultur im Kotter hat sich zu einem wichtigen Bestandteil im Kulturkalender des Marchfelds entwickelt, der generationenübergreifend gerne besucht wird.

Dieses Gut zu erhalten und fortzuführen ist mir ein besonderes Anliegen.

kulturfreundlichste Gemeinde 2019

Für die Auszeichnung von Groß-Enzersdorf als “Kulturfreundlichste Gemeinde 2019” hat das Kultur im Kotter – Team,
am Foto vertreten durch deren Obmann (letzte Reihe, 3. v. r.), einen wesentlichen Beitrag geleistet.

Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen 

Omar Sarsam, Herzalarm

Omar Sarsam, Herzalarm

27.1.2021, 19:30 Uhr: Ein Gehirncheck führt bei Omar Sarsam zu nahezu vollständigen Gedächtnisverlust. Nur an den schönsten Herzalarm seines Lebens kann er sich erinnern. Ob er diese Erinnerungen mit Ihnen teilt?

read more

Kotter-News

Wir halten Sie ungefähr einmal monatlich mit unseren Kotter-News über unser vielseitiges Veranstaltungsprogramm auf dem Laufenden. Dürfen wir Sie auch informieren? Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand unserer Kotter-News. Und Sie können sich selbstverständlich jederzeit wieder abmelden.