Heinz Fischer und Herbert Lackner, Spaziergang durch die Jahrzehnte

Heinz Fischer und Herbert Lackner, Spaziergang durch die Jahrzehnte

Alt-Bundespräsident Heinz Fischer und Autor Herbert Lackner spazierten für den Kotter durch die Geschichte.

Große Ehre für Groß-Enzersdorf und den Verein Kultur im Kotter: Alt-Bundespräsident Heinz Fischer kam mit dem ehemaligen Profil-Chefredakteur Herbert Lackner – letzterer mittlerweile Kotter-Stammgast –  um einen „Spaziergang durch die Jahrzehnte“, so der Titel ihres gemeinsamen Buches, zu unternehmen.

Die vergangenen Jahrzehnte wurden zwar im Gespräch immer wieder gestreift, die aktuellen Krisen standen aber durchaus im Vordergrund: Ob Corona-Krise mitsamt der Zunahme an Irrationalitäten rund um die Impfgegner-Demos, der Ukraine-Krieg mit der Zunahme von Nationalismus und Militarisierung, Fischer griff Fragen zu heiklen Themen in gewohnt besonnener und abwägender Art auf.

Das Publikum im Kotter war begeistert und zeigte sich beeindruckt vom wachen Geist und der freundlichen Bescheidenheit Fischers. Im Anschluss diskutierten die Autoren die Fragen des Publikums und signierten zuletzt die Bücher, die die Buchhandlung Alexowsky bereithielt.

Dr. Ulla Vogler-Kremsmayer

Titel-Bild (v.l.n.r.)
Herbert Lackner, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Obmann Christian Stadler, Ulla Vogler-Kremsmayer,  Alt-Bundespräsident Heinz Fischer, Wolfgang und Irene Alexowsky
Foto: Dr. Herbert Slad

Fotos: © Dr. Herbert Slad & Wolfgang Schwarz

Fr. 29. April 2022

19:30 Uhr

Im Kotter, weil keine Location besser passt!

2301 Groß-Enzersdorf, Kaiser-Franz-Josef Str. 2

Sichern Sie sich Ihre Tickets im Marchfelder Kultur-Wohnzimmer rechtzeitig. Das Platzangebot ist begrenzt und sehr nachgefragt. Schicken Sie am besten gleich eine E-Mail.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unseren Kotter-News halten wir Sie einmal monatlich über unser Programm auf dem Laufenden.
Versäumen Sie keinen Termin mehr, melden Sie sich gleich an.
Douglas Linton & The Plan Bs, Gloryland

Douglas Linton & The Plan Bs, Gloryland

Am 1. Oktober 2021 traten Douglas Linton & The Plan Bs, passend zum Weltmusiktag, zum 2. Mal im Kotter von Groß-Enzersdorf auf.

Im Gegensatz zu ihrem Auftritt am 26. Juni 2021 auf großer Bühne, im Burghof von Groß-Enzersdorf, wurde es diesmal ein Club-Konzert im kulturellen Wohnzimmer des Marchfelds.

Douglas Linton & The Plan Bs bewiesen, einem von Lied zu Lied immer mehr begeisterten Publikum, das sie mit ihrem Können auf allen Bühnen zu Hause sind.

Sogar die charmanten Hinweise auf CD und T-Shirt Verkauf durch die Honey – Bs bezauberten die Zuschauer/innen.

Am Ende des Konzerts waren sich sowohl die Band als auch die Musikfans einig:
Das war mit Sicherheit nicht der letzte Auftritt der Plan Bs im Kotter von Groß-Enzersdorf.

Foto: © Johannes Wahl

www.dlandpbs.com

Fotos: © Wolfgang Schwarz

Fr. 1. Oktober 2021

19:30 Uhr

Im Kotter, weil keine Location besser passt!

2301 Groß-Enzersdorf, Kaiser-Franz-Josef Str. 2

Sichern Sie sich Ihre Tickets im Marchfelder Kultur-Wohnzimmer rechtzeitig. Das Platzangebot ist begrenzt und sehr nachgefragt. Schicken Sie am besten gleich eine E-Mail.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unseren Kotter-News halten wir Sie einmal monatlich über unser Programm auf dem Laufenden.
Versäumen Sie keinen Termin mehr, melden Sie sich gleich an.
Gernot Feldner, Solo

Gernot Feldner, Solo

Gernot Feldner, Sänger von einigen umtriebigen Bands, hat es nach mehreren erfolgreichen Auftritten im Kotter, erstmals gewagt Solo die Bühne zu betreten.

Feldner bewies mit Gitarre und auch Mundharmonika welch hervorragender Solomusiker und Liedermacher er ist.

Auch die berühmten Ansagen zwischendurch durften natürlich nicht fehlen. Die Diskussionen welche Dur oder Mol Art folgen wird hatten ebenso Platz wie die Multipersönlichkeit Feldners als Musiker, Manager, Marketingmann und Verkäufer, der die mitgebrachten CDs und Vinyls loswerden musste um der Wiener Zollfandung zu entgehen.

Am Ende ließen ein begeistertes Publikum und eine zufriedener Sänger den Abend entspannt ausklingen.

 

Foto: © Martin Winzisch

www.harlequinsglance.com

Fotos & Videos: © Herbert Slad und Christian Stadler

Fr. 24. September 2021

19:30 Uhr

Im Kotter, weil keine Location besser passt!

2301 Groß-Enzersdorf, Kaiser-Franz-Josef Str. 2

Sichern Sie sich Ihre Tickets im Marchfelder Kultur-Wohnzimmer rechtzeitig. Das Platzangebot ist begrenzt und sehr nachgefragt. Schicken Sie am besten gleich eine E-Mail.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unseren Kotter-News halten wir Sie einmal monatlich über unser Programm auf dem Laufenden.
Versäumen Sie keinen Termin mehr, melden Sie sich gleich an.
Didi Sommer, Aufschneidn

Didi Sommer, Aufschneidn

Didi Sommer schnitt im „Kotter“ auf…

Drei Bedeutungen hat das Wort „aufschneiden“:
Angeben, Wurst oder Käse in Scheiben schneiden oder ganz einfach, etwas mit einem Schnitt öffnen.

Allen drei Bedeutungen wurde Kabarettist Didi Sommer mit seinem Programm „Aufschneid’n“ im Groß-Enzersdorfer Kotter gerecht. Im ersten Teil erzählt der bekennende Oberösterreicher in der Rolle des Bauern Pirklbauer Willi großsprecherisch über sein Leben im Mühlviertel („Eine Gegend, aber wenigstens keine Stadt!“) und gönnt sich dabei genussvoll eine Brettljause mit reichlich Bier.

Aber wenn man vor lauter schwarzem Humor schon Angst hat, diesen Landstrich zu betreten, bekommt die Story nach der Pause einen überraschenden Dreh: Den Willi verschlägt es nämlich nach Wien zu seinem studierenden Sohn und dessen deutscher(!) Freundin. Das Ergebnis ist ein regelrechter Krimi, der von Kulturschocks, einem Zirkus-Elefanten und dem wenig glaubensfesten Dorfpfarrer vorangetrieben wird. Mehr sei nicht verraten, außer: Am Ende liegt der Pirklbauer Willi im „Fichtenmantel“…

Den ZuschauerInnen im Kotter gefiel es außerordentlich. Und mit der Tatsache, dass es nur wenige waren, ging Didi Sommer souverän um. Übrigens: Wer geimpft und/oder genesen ist, kann die Chance der live dargebotenen Kultur wieder sorgenlos nutzen!

Nachlese von Mag. Hannes Vogler

Fotos: © Hannes Vogler und Herbert Slad

Fr. 17. September 2021

19:30 Uhr

Im Kotter, weil keine Location besser passt!

2301 Groß-Enzersdorf, Kaiser-Franz-Josef Str. 2

Sichern Sie sich Ihre Tickets im Marchfelder Kultur-Wohnzimmer rechtzeitig. Das Platzangebot ist begrenzt und sehr nachgefragt. Schicken Sie am besten gleich eine E-Mail.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unseren Kotter-News halten wir Sie einmal monatlich über unser Programm auf dem Laufenden.
Versäumen Sie keinen Termin mehr, melden Sie sich gleich an.
Douglas Linton & The Plan Bs, Gloryland

Douglas Linton & The Plan Bs, Gloryland – Open Air

Am Samstag den 26. Juni 2021 war es endlich so weit, die erste Open Air Veranstaltung von Kultur im Kotter wurde pünktlich um 19:30 Uhr angepfiffen, beziehungsweise mit komödiantischen einleitenden Worten durch Obmann Christian Stadler eröffnet.

Was danach folgte war Musik und Stimmung vom Feinsten, sowas hat der historische Burghof von Groß-Enzersdorf noch nie erlebt.

Der fantastische Douglas Linton und seine ebenso fantastischen Plan-Bs spielten, ohne Pause, 90 Minuten durch, um etwaigen Fußball-Begeisterten die Möglichkeit zu bieten das Österreich Match bei der Euro 2020 sehen zu können.

Nur 3 Besucherinnen ließen sich die anschließende Zugabe von 45 Minuten entgehen.

Das begeisterte Publikum verließ nach tosendem Applaus die Spielstätte und eine ebenso begeisterte Band.

Viele Besucherinnen fragten ob wir im Burghof wieder Veranstaltungen machen würden, weil es so eine tolle Stimmung an einem lauen Sommerabend war.

Wer die Plan-Bs versäumt hat oder auf den Geschmack gekommen ist, sollte sich rechtzeitig für ihr Club-Konzert bei Kultur im Kotter im Oktober 2021 anmelden.

www.dlandpbs.com

Foto: © Johannes Wahl

Fotos: © Wolfgang Schwarz

Sa. 26. Juni 2021

19:30 Uhr

Burghof, Hauptplatz 12, 2301 Groß-Enzersdorf

Sichern Sie sich Ihre Tickets rechtzeitig. Das Platzangebot ist Corona bedingt begrenzt und sehr nachgefragt. Schicken Sie am besten gleich eine E-Mail.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unseren Kotter-News halten wir Sie einmal monatlich über unser Programm auf dem Laufenden.
Versäumen Sie keinen Termin mehr, melden Sie sich gleich an.